Starkbierfest 2019

Volles Haus beim 38. Öpfinger Starkbierfest

Am Wochenende des 23. und 24. März 2019 wurde in der Öpfinger Mehrzweckhalle das 38. Starkbierfest gefeiert. Bereits seit vielen, vielen Jahren steigt dieses traditionelle Fest in der Fastenzeit und besticht mit seinem typischen Oktoberfest-Flair, zünftiger Blasmusik und umfangreicher bayerischer Speisekarte.

In das Festwochenende gestartet wurde am Samstagabend mit Comedy und Musik. Mit „Hillu’s Herzdropfa“ standen zwei urschwäbische Älbler auf der Bühne, die zusammen mit der Banzendorfkapelle des MV Hüttisheim auch den Fassanstich gemäß dem Motto „Hau da Schbonta nei!“ zelebrierten. Bürgermeister Andreas Braun konnte wieder sein Talent zum Anstechen der Berg-Freibier-Fässer beweisen und nachdem es beim ersten Freibierfass der Bergbier-Brauerei etwas heftiger spritzte, machte der Bürgermeister auch mit dem Wischmopp  eine gute Figur.

Das Comedy-Paar Hillu Stoll und Franz Auber trieben dem Publikum mit ihrer Spontanität, dem trockenen Humor, der urigen Kostümauswahl und der genialen Mimik die Lachtränen in die Augen. Die Pausen zwischen den einzelnen Programmpunkten füllten die Banzendorf-Musiker mit feiner Blasmusik, die Bedienungen lieferten Essen und Trinken im Akkord und der Schnäpsles-Express hielt an den Tischen. Die Gäste genossen den kurzweiligen Kabarettabend, die Blasmusik und die gute Verpflegung sichtlich.

Auch der Sonntag war ein voller Erfolg. In der blau-weiß dekorierten Mehrzweckhalle konnte bayerische Stimmung genossen werden. Der Weißwurstexpress sowie der Schnäpsles-Express rollten, bayerische Leckerbissen sowie feine Kuchen wurden angeboten und den ganzen Tag war mit zünftiger Blasmusik des Musikvereins Öpfingen und von „Staffl-Blech“ gute Unterhaltung geboten. Bei der Saalwette galt es dieses Jahr zu erraten, wie hoch ein Bierkrug-Turm gefüllt mit dem ausgeschenkten Bier des letzten Starkbierfestes geworden wäre. Nur 10 cm daneben tippte Florian Stückle aus Rißtissen und gewann den Hauptpreis, das 20 Liter-Fass Bergbier. Die Gewinner des 2. und 3. Preises konnten sich über ein Weißwurst-Frühstück für 4 Personen und eine 2m-Schwarzwurst der Metzgerei Weinbuch freuen.

Ein arbeitsreiches, aber wunderschönes Wochenende liegt hinter dem Förderverein und dem Musikverein Öpfingen. Ein großes Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen sowie die Kuchenspender – ohne dieses tolle Engagement wäre ein solches Fest nicht möglich. Ein besonderer Dank geht an die Donauratzen, die den Musikverein am Samstagabend tatkräftig und gut gelaunt unterstützt haben. Beide Vereine arbeiten zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei größeren Veranstaltungen. Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei allen Freunden und Sponsoren des Musikvereins Öpfingen!

Es hat uns gefreut, an beiden Tagen wieder so viele Gäste aus nah und fern begrüßen zu dürfen. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat und Sie sich im bayerischen Ambiente wohl gefühlt haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 39. Starkbierfest 2020! Wer sich den Termin gleich vormerken möchte – wir feiern am 14. und 15. März 2020 und haben mit den „Schrillen Fehlaperlen“  wieder schwäbisches Kabarett vom Feinsten zu bieten.

Copyright 2016 Musikverein Öpfingen e.V. — ImpressumDatenschutz